Deutsche Dialoge - In der Apotheke



In der Apotheke – wir beschreiben dem Apotheker die Symptome, kaufen Medikamente, fragen nach Nebenwirkungen und bezahlen

Marie: Guten Tag, Herr.

Der Apotheker: Guten Tag, sagen Sie mir, wie kann ich Ihnen helfen?

Marie: Leider bin ich erkältet. Ich habe Fieber, mein Kopf und meine Knochen tun mir weh. Was könnten Sie mir geben?

Der Apotheker: Ich gebe Ihnen einen Fiebersenkenden und eine Paracetamol Verpackung. Sie müssen zwei pro Tag einnehmen, morgens und abends.

Marie: Ich habe verstanden. Und gegen die Knochenschmertzen was kann ich einnehmen?

Der Apotheker:Dagegen empfehle ich Ihnen einen starken Schmerzmittel, das Sie dreimal pro Tag einnehmen sollen.


Marie: Und haben diese Arzneien Nebenwirkungen?

Der Apotheker: Ja, das Paracetamol schafft einen Ruhezustand, darum müssen Sie in Bett liegen und sich von der Kälte schützen, damit die Krankheit schneller weggeht.

Marie: Sie haben Recht.

Der Apotheker: Ich berate Ihnen, viele Flüssigkeiten zu trinken, und insbesonders Tee, um den Körper zu hydratisieren, und mehrere Gemüse und Obst in diese Periode zu essen.

Marie: Wie viel kosten diese Medikamente?

Der Apotheker: Sie kosten insgesammt 15 Euro.

Marie: Hier, ich danke Ihnen, guten Tag.

Der Apotheker: Ich danke Ihnen, Gesundheit!

Verständnisübungen

a. Antworten Sie mit richtig oder falsch auf die nächsten Sätze:

1. Marie geht zum Apotheker, weil sie starke Rückenschmerzen hat.

2. Der Apotheker empfiehlt ihr einen starken Schmerzmittel für die Knochen.

3. Marie muss im Bett während der Behandlung der Erkältung bleiben.

4. Marie hat keine Erkältungssymptome.

5. Der Apotheker beratet ihr am gesundesten zu essen, um sich schnell zu erholen.


b. Übersetzen Sie das Dialog mit Hilfe des Wörterbuchs und: 

1. Holen Sie die neuen Wörter und Ausdrücke heraus.

2. Bauen Sie einen Satz mit jeden von diesen.

3. Überprüfen Sie Ihre Übersetzung mit der offiziellen Übersetzung.

4. Finden Sie je 2 Synonyme und Antonyme für die neuen Wörter.

c. Was denken Sie, wann sei es besser zu dem Apotheker um Medikamenteempfehlungen zu gehen und wann sei besser Ihren Hausarzt oder Facharzt zu besuchen?

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Add Your Comment

0 yorum:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...